briefkopfneu

Offener Ganztagsbereich

AG-Angebote am Mittwoch

301: Kids Koch Klub (KKK)
Raum: Schulküche
Schnibbeln, rühren, kneten, würzen, schälen und vieles mehr kannst du in der Schulküche testen
und natürlich auch kosten. Alle Kinder, die gerne mit eigenen Händen Häppchen, Getränke,
Suppen, Salate, Muffins und andere leckere Sachen selber herstellen und auch essen mögen, sind
herzlich willkommen. Wir werden Vieles probieren und ab und zu auch etwas zu den Speisen
basteln.
Teilnehmer: max. 12 Kinder, Klassen 2-4
Leitung: Frau Gößling

302: Detektiv-AG
Wir suchen die Meisterdetektive der Grundschule Werlte. Ihr wolltet schon immer einmal in die Haut eines Meisterdetektives schlüpfen? In der Detektiv-AG habt ihr die Gelegenheit, mit Hilfe von TKKG einen spannenden Fall zu lösen. Mit eurem eigenen Detektivausweis begebt ihr euch auf die Suche in die Welt der digitalen Medien mit besonderen Herausforderungen. Dabei steht im Vordergrund: Nur gemeinsam sind wir stark. Du hast jetzt auch Lust auf ein spannendes Abenteuer bekommen? Dann melde dich jetzt an. Leitung: Frau Albers Teilnehmer: max. 12, Klassen 3+4 Raum 33

303: Steinzeit-Werkstatt
Raum: Werkraum
In dieser Erlebniswerkstatt steht das Alltagsleben in der Steinzeit im Mittelpunkt. Außerdem dienen die handwerklichen Arbeiten zur Stärkung motorischer Fähigkeiten. Es sollen Neugierde und Phantasie angeregt werden. Ihr werdet ein Miniatur-Steinzeithaus bauen, mit Pfeil und Bogen schießen, mit steinzeitlichen Werkzeugen arbeiten und vieles mehr. Auch ein Besuch im Archäologischen Museum in Meppen steht auf dem Programm. Teilnehmer: max. 16 Kinder, Klassen 1-4
Leitung: Archäologisches Museum Meppen, Herr Dröge

304: Die Rucksack-AG
Raum: mobiles Klassenzimmer
Nicht im Klassenzimmer, sondern in der freien Natur wird hier gelernt. Also her mit den Gummistiefeln, dicken Pullovern und Regenjacken – wir sind dann mal weg! An unserer „Bewegungsbaustelle“ wird alles untersucht, was wir erwischen können. Balancierstämme und Hüpfburgen bauen, tiefe Gruben graben, Figuren aus Lehm und Ton formen, Wackeltürme aus Steinen aufschichten – mit etwas Phantasie erleben wir Spaß ohne Grenzen. Aber auch Becherlupe, Kompass und Bestimmungsbücher kommen mit ins Gepäck – wir wollen schließlich wissen, was wir beim Graben und Klettern entdecken. Teilnehmer: max. 12 Kinder, Klassen 1-4
Leitung: Frau Geyer, Umweltbildungszentrum Vrees 

Zusätzliche Informationen