Logo

Offener Ganztagsbereich

AG-Angebote am Mittwoch

 

 

301:     Kids Koch Klub (KKK)

Raum: Schulküche

Schnibbeln, rühren, kneten, würzen, schälen und vieles mehr kannst du in der Schulküche testen und natürlich auch kosten. Alle Kinder, die gerne mit eigenen Händen Häppchen, Getränke, Suppen, Salate, Muffins und andere leckere Sachen selber herstellen und auch essen mögen, sind herzlich willkommen. Wir werden Vieles probieren und ab und zu auch etwas zu den Speisen basteln.

Teilnehmer: max. 12 Kinder, Klassen 2-4

Leitung: Frau Gößling                                            

                                                                                                                                                    

 

                                                                              

 

 

 

 

 

 

 

 

302:  Kleine Forscher AG

Raum: 11 oder Versuchsfelder

In dieser AG beschäftigen wir uns als kleine Forscher mit den Themen „Erneuerbare Energien, Wind- und Wasserkraft, Magnetismus und Strom- und Umweltschutz“. Wir machen interessante Versuche und spannende Experimente. Außerdem besuchen wir das „Klimacenter“ in Werlte, Versuchsfelder in der Natur und andere Forschungsstandorte. Weiterhin betreuen wir im Winter die Vogelfuttergeräte unserer Schule.Ihr könnt eine Menge lernen und viel Spaß haben.

Teilnehmer: max. 12 Kinder, Klassen 3-4

Leitung: Herr Zurborg (GS Werlte in Kooperation mit dem 3N-Kompetenzzentrum)

 

 

 

303: Steinzeit-Werkstatt

Raum: Werkraum

In dieser Erlebniswerkstatt steht das Alltagsleben in der Steinzeit im Mittelpunkt. Außerdem dienen die handwerklichen Arbeiten zur Stärkung motorischer Fähigkeiten. Es sollen Neugierde und Phantasie angeregt werden. Ihr werdet ein Miniatur-Steinzeithaus bauen, mit Feuerstein und Zunder Feuer machen, mit Pfeil und Bogen schießen, mit steinzeitlichen Werkzeugen arbeiten und vieles mehr. Auch ein Besuch im Archäologischen Museum in Meppen steht auf dem Programm.

Teilnehmer: max. 16 Kinder, Klassen 1-4                                              

Leitung: Museum Meppen, Herr Dröge                

 

 

 

 

304: Kleine Hände helfen

Raum 19

Das von den Maltesern entwickelte Programm „Abenteuer Helfen“ ist für Kinder gedacht, um deren Bereitschaft zum Helfen zu steigern, das Selbstbewusstsein zu stärken und sie außerdem dazu zu motivieren, Verantwortung zu übernehmen. Den Kindern wird dafür spielerisch vermittelt, wie sie am besten in Notsituationen handeln sollen. Außerdem lernen die Kinder, wie man Anderen einfache Verbände anlegt und wie man schnell Hilfe holen kann, z.B. durch Absetzen eines Notrufes. Am Ende kommt das Highlight: sie werden durch einen echten Rettungswagen geführt und dürfen sich die Ausstattung ansehen und die verschiedenen Geräte austesten. Als Abschluss bekommen sie einen Erst-Helfer-Ausweis und eine Bescheinigung des Malteser Hilfsdienstes.

Teilnehmer: max 20 Kinder, Klassen 1-4

Leitung: MHD Sögel

 

 

 

Zusätzliche Informationen