Logo

Offener Ganztagsbereich

 

G a n z t a g s s c h u l e

Rektorin: Mechthild Wigbers

Grundschule Werlte 05951-4506

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Koordinator Klaus Dröge

Grundschule Werlte, Tel: 05951-4619914

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Handy: 0170 - 8028605


 

I C H   A C H T E   D I C H!

Grundschule Werlte

 

Anmeldeverfahren

Alle Anmeldungen sind nur mit der Unterschrift eines Erziehungsberechtigten gültig. Die Anmeldung ist bindend für ein Halbjahr. Melden sich für eine AG zu viele Teilnehmer an, entscheidet das Los über die Vergabe der Plätze. Sie haben die Möglichkeit Ihr Kind für einen oder mehrere Tage anzumelden. Wer jeweils einen Zweitwunsch angibt, hat eine weitere Chance, an einer AG teilzunehmen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind ausführlich über eine Anmeldung zum Ganztagsangebot, da die Teilnahme für ein Halbjahr bindend ist. Abmeldungen während des Halbjahres sind nicht möglich.

Ausfall des Ganztagsangebots

Sollte aus irgendeinem Grund eine AG nicht stattfinden, wird Ihr Kind rechtzeitig benachrichtigt. Wenn vormittags Unterrichtsausfall ist, heißt das nicht automatisch, dass auch das Nachmittagsangebot ausfällt. Falls Ihr Kind in einem solchen Fall am Nachmittagsangebot nicht teilnehmen kann, z.B. weil es Fahrschüler ist, muss es abgemeldet werden! Bei komplettem Schulfrei, z.B. witterungsbedingter Schulausfall, findet auch keine Ganztagsschule statt.

Hausaufgabenaufsicht

Die Hausaufgabenaufsicht findet in der 6. Stunde statt. Alle Schüler, die über Mittag in der Schule bleiben, egal ob sie am Schulessen teilnehmen oder selber einen Mittagssnack mitbringen und nach der 5. Stunde Unterrichtsschluss haben, nehmen daran teil. Die Schülerinnen und Schüler können in Ruhe ihre Hausaufgaben machen. Eine vollständige Kontrolle  der Hausaufgaben ist nicht möglich. Die häusliche Fürsorge verbleibt bei den Eltern.


Mittagessen

Das Schulmittagessen findet in der 7. Stunde statt. Der Preis für ein Menü beträgt 2,50 €. Das Essensgeld wird per Einzugsermächtigung (bitte bei Anmeldung ausfüllen) für ein Halbjahr im Voraus bezahlt. Für finanziell schwächer gestellte Familien besteht die Möglichkeit, einen Zuschuss für das Essensgeld aus dem Bildungs- und Teilhabepaket zu bekommen. Dies beantragen Sie bitte bei der Samtgemeinde oder dem Landkreis. Sollte Ihr Kind wegen Krankheit oder einem sonstigen wichtigen Grund einmal nicht am Ganztagsbetrieb teilnehmen können, melden Sie es bitte bis 9.00 Uhr bei Klaus Dröge unter  folgender  Telefonnummer ab:  0170 - 8028605. Es ist unbedingt notwendig, dass Ihr Kind immer abgemeldet wird, auch wenn die AG einmal nicht stattfindet oder am Vormittag Unterricht ausfällt. Ansonsten ist es uns nicht möglich, einen Überblick über die Essensteilnehmer zu haben.

Versicherungsschutz/Aufsichtspflicht                             

Verlässt ein Schüler unerlaubt das Schulgelände, erlöscht die Aufsichtspflicht der Schule und somit auch der Versicherungsschutz. Bitte weisen Sie Ihre Kinder darauf hin, dass sie das Schulgelände nicht verlassen dürfen.

Einmalige Abmeldung vom Tagesbetrieb der Ganztagsschule, z.B. wegen Krankheit oder Arzttermin, bitte bei Klaus Dröge, Mobil: 0170/8028605! Eine schriftliche Entschuldigung muss nachgereicht werden!


AG-Angebote am Montag

 

101:     Kids Koch Klub (KKK)

Raum: Schulküche

Schnibbeln, rühren, kneten, würzen, schälen und  vieles mehr kannst du in der Schulküche testen und natürlich auch kosten. Alle Kinder, die gerne mit eigenen Händen Häppchen, Getränke, Suppen, Salate, Muffins und andere leckere Sachen selber herstellen und auch essen mögen, sind herzlich willkommen. Wir werden Vieles probieren und ab und zu auch  zu den Speisen etwas basteln.

Teilnehmer: max. 12 Kinder, Klassen 2-4

Leitung: Frau Gößling

 

 

102:     Spiele mit Bällen

Raum: Sporthalle

In dieser AG werden wir verschiedene Mannschaftsspiele wie Fußball, Basketball, Handball, Tennis oder Prellball spielen. Die AG fördert nicht nur die Kondition, sondern auch den Mannschaftsgeist. Für Abwechslung und viel Spaß ist gesorgt. Bringt gute Laune und Freude am gemeinsamen Spielen mit.

Teilnehmer: mind. 15 Kinder, Klassen 1-4

Leitung: SV Sparta Werlte

 

103:     AG auf Schloss Clemenswerth

Raum: Schloss Clemenswerth und Grundschule Werlte

Mach mit und entdecke auf spannende Weise das Schlossgebäude und das Schloss Clemenswerth. Gemeinsam werden wir uns z. B. auf eine Erkundungstour an verborgene Orte machen, nach altem Rezept eine Torte backen und barocke Kostüme anprobieren. Natürlich gibt es auch eine ganze Menge über das Schloss und deren Erbauer Clemens August zu erfahren. Die ersten zwei Veranstaltungen im Monat finden im Werkraum der Grundschule statt. Da wird viel geklebt und gebastelt, wie z. B. Jagdhörner. Die übrigen Montage fahrt ihr jeweils um 14.10 Uhr mit dem Bus von der Schule nach Sögel und kehrt um 15.45 Uhr zur Schule zurück.

Teilnehmer: max. 15 Kinder, Klassen 1–4

Leitung: Emslandmuseum Schloss Clemenswerth

 

 

104:  Computer AG

Raum: Computerraum

Alles rund um Bits und Bytes. Wie arbeitet ein Computer, wo wird er eingesetzt? Wie gestalte ich Texte in Word, wie zeichnet man mit Paint? Wie recherchiere ich sinnvoll und vor allem sicher im Internet? Wir gestalten beispielsweise Einladungskarten und Steckbriefe. Ihr könnt auch einen „Surfschein“ im Internet machen. Grundkenntnisse sind nicht erforderlich.

Teilnehmer: mind. 12 Kinder, Klassen 3-4

Leitung: Frau Vitt

 

105: Sport mit Spiel und Spaß

Raum: Sporthalle

Schneller, höher, weiter… Wir suchen die Olympiasieger von morgen…

Die AG bietet einen Einstieg in die Leichtathletik. Grundlegende Bewegungsabläufe werden trainiert. Ebenso arbeiten wir spielerisch und mit viel Spaß an eurer Geschicklichkeit und Kondition.

Teilnehmer: mind. 12 Kinder, Klassen 3-4

Leitung: Sparta Werlte

 

 

 

 

106:  Nähmaschinenführerschein für Jungen und Mädchen

Raum: 18

In dieser AG werden wir vom 1. bis zum 5. Gang die wichtigsten Funktionen und Nähregeln erarbeiten und nach bestandener Nähprüfung anwenden. Duftkissen, Schlüsselanhänger,  kleine Taschen und viele schöne Dinge mehr können wir hier zusammen nähen. Die AG fördert nicht nur die Kreativität und die Gestaltungskompetenz, sondern auch das Selbstbewusstsein der Kinder durch den sichtbaren und handfesten Erfolg. Für Abwechslung und viel Spaß ist gesorgt. Bringt gute Laune und Freude am Gestalten mit. Die Nähmaschinen stellt die Schule.

Leitung: Frau Gerland

Teilnehmer: max. 10 Kinder, Klassen 3+4

 

107: Erlebnispädagogik und Teamtraining

Raum: 29

Abenteuer kann man nur gemeinsam bestehen. Sei dabei, wenn wir: Traumreisen machen, Flüsse überqueren, beim Playbacktheater zusammen Spaß haben und gemeinsam als Gruppe knifflige Rätsel lösen.

Durch interessante, lustige und spannende Aufgaben und Spiele wird das soziale Miteinander gestärkt, ohne dass dabei der Spaß zu kurz kommt.

Je nach Wetterlage wird die AG auch draußen stattfinden. Feste Schuhe und wetterfeste Kleidung sollten daher mitgeführt werden.

Teilnehmer: max. 12-14 Kinder, Klassen 1-4

Leitung: Sozialpädagogische Fachkraft

 


AG-Angebote am Dienstag

 

 

 

201: Abenteuer Landwirtschaft

Raum: Mensa oder landwirtschaftliche Betriebe

Tiere, Natur und Technik – all das gibt es bei der Landwirtschafts-AG. Ihr erforscht Bauernhöfe in der Region und schaut dem Landwirt über die Schulter. Natürlich dürft ihr auch selbst mit anpacken: Ihr werdet Schweine füttern, Kälber streicheln, Kartoffeln pflanzen und vieles mehr. Da auf dem Bauernhof Lebensmittel erzeugt werden, wollen wir diese auch probieren. Dazu bereiten wir leckere Gerichte aus Milch, Kartoffeln und Co zu. Natürlich gehören auch moderne Maschinen zum Abenteuer Landwirtschaft.

Teilnehmer: mind. 12 Kinder, Klassen 3-4

Leitung: Herr Hansmann (GS Werlte

 

202:     Malen und Zeichnen

Raum: 13

Ihr könnt verschiedene Maltechniken in Spritz-, Druck und Zeichentechnik ausprobieren;

z. B. Kubismus, Manga usw.  Auch  malen wir mit Aquarellfarbe, Pastellkreide, Wachsmalkreide und Tuschkasten wunderschöne Bilder.

Teilnehmer: max. 15 Kinder, Klassen 1-4

Leitung: Frau Voigt

 

 

203:    Förderunterricht Mathematik

Raum: Computerraum

Hast du noch Probleme in der Mathematik? Vielleicht hast du auch nur Übungsbedarf in diesem Fach. Dann bist du hier genau richtig. Unter der fachkundigen Anleitung einer Lehrkraft werden dir die Unterrichtsinhalte noch einmal erklärt und anhand vieler Beispiele vertieft.

Teilnehmer: max. 15 Kinder, Klassen 3-4

Leitung: Herr Becker

 

205:     Mädchen-AG

Raum: Werkraum

Diese Arbeitsgemeinschaft ist ein Angebot  für Mädchen. In der Gruppe machen wir zum Beispiel kleine Ausflüge, spielen, basteln und klönen gemeinsam. Die Mädchen haben die Möglichkeit, eigene Wünsche und Ideen für Aktivitäten einzubringen und ihre AG selbst mitzugestalten.

Teilnehmer: max. 16 Kinder, Klassen 1-4

Leitung: Frau Untiedt

 

 

 

206:   Streitschlichter

Raum 34

Jeder kennt die Situation: Zwei oder mehrere Kinder streiten sich und du stehst, ohne etwas tun zu können, daneben. Das muss nicht sein. In dieser AG wird euch unter fachkundiger Anleitung das Handwerk des Streitschlichtens erklärt. Am Ende des Halbjahres wirst du in der Lage sein, Streitigkeiten zu erkennen und diese auch zu lösen, ohne dass es zu größeren Problemen zwischen den Streitparteien kommt.

Teilnehmer: max. 15 Kinder, Klasse 3+4

Leitung: Frau Vorholt

 

207: AG Erlebnispädagogik und Teamtraining

Raum: 29

Abenteuer kann man nur gemeinsam bestehen. Sei dabei, wenn wir: Traumreisen machen, Flüsse überqueren, beim Playbacktheater zusammen Spaß haben und gemeinsam als Gruppe knifflige Rätsel lösen.

Durch interessante, lustige und spannende Aufgaben und Spiele wird das soziale Miteinander gestärkt, ohne dass dabei der Spaß zu kurz kommt.

Je nach Wetterlage wird die AG auch draußen stattfinden. Feste Schuhe und wetterfeste Kleidung sollten daher mitgeführt werden.

Teilnehmer: max. 12-14 Kinder,  Klassen 1-4

Leitung: Sozialpädagogische Fachkraft

 


AG-Angebote am Mittwoch

 

301:   Pop Chor

Raum: Musikraum

Du singst gerne? Dann ist die Pop – Chor AG genau das Richtige für dich. In dieser AG singen wir aus einem bunten Programm von Musical und Pop bis hin zu den aktuellen Chart- Hits. Wir singen Lieder von Mark Forster, Andreas Bourani, Sarah Connor und noch mehr. Außerdem kannst du mitentscheiden, was gesungen wird. Im Übrigen werden wir uns auch eigene Tänze und Bewegungen zu den Liedern ausdenken. Du hast Lust bekommen? Dann sing einfach mit.

Teilnehmer: max 15 Kinder, Klassen2-4

Leitung: Frau Cloppenburg

 

302:   Wir turnen uns fit

Raum: Sporthalle

Kinder, die Spaß an Bewegung haben und in einer kleinen Gruppe spielerisch Übungen auf der Bodenmatte oder an Turngeräten erlernen möchten, sind eingeladen, an dieser AG teilzunehmen. Bodenturnen und leichtes Training an Geräten, wie Reck, Minitrampolin, Bock usw. wird geboten.

Teilnehmer: max. 15 Kinder, Klassen 1-4

Leitung: Sparta Werlte

 

303:     Auf dem Rücken der Pferde liegt das Glück der Erde: Reitkurs

Raum: Reithalle

Hier erhalten die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung eines Reittrainers Reitunterricht auf Ponys.  Die Kinder müssen beim Reiten einen Helm tragen! Wer keinen Helm besitzt, bekommt diesen für die Zeit des Kurses von der Schule gestellt. Feste Schuhe, im besten Fall Reitstiefel, sind ebenfalls angebracht. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, dass der Umgang mit Pferden vorsichtig und rücksichtsvoll sein muss. Der Kurs findet in der Reithalle in Werlte statt. Der Bus fährt um 14.00 Uhr am Schultor an der Marktstraße ab. Die Kinder sind zu 15.45 Uhr zurück an der Grundschule.

Teilnehmer: max. 12 Kinder, Klassen 1-4

Leitung:  Reit- und Fahrverein Werlte und Umgebung 

 

 

 

                                                       

304:   Forscher AG – Erneuerbare Energien

Raum: 18 oder Versuchsfelder

In dieser AG beschäftigen wir uns als kleine Forscher mit dem Thema „erneuerbare Energie und Klima“. Wir machen interessante Versuche und spannende Experimente. Außerdem besuchen wir das „Klima-Center“ in Werlte, Versuchsfelder in der Natur und andere Forschungsstandorte. Ihr könnt eine Menge lernen und viel Spaß haben.

Teilnehmer: max. 12 Kinder, Klassen 3-4

Leitung: Herr Zurborg, GS Werlte in Kooperation mit dem 3N-Kompetenzzentrum

 


 

AG-Angebote am Donnerstag

 

 

 

401:  Handball AG

Sporthalle Brökersfehn

Wenn du Spaß und Lust daran hast, den Handballsport näher kennenzulernen, dann bist du hier genau richtig!

Hier lernst du mit viel Freude Techniken wie Fangen, Werfen und Springen, aber auch die Regeln eines Handballspiels näher kennen.

Teilnehmer: max. 15 Kinder, Klasse 3+4

Leitung: Frau von Aschwege

 

 

402:   Musik AG

Raum: 14

der Musik-AG möchte ich mit euch Notenlehre durchnehmen, aber das Gelernte auch an einem Keyboard umsetzen. Ein Besuch in der Kirche ist auch geplant. Dort dürft ihr dann die große Kirchenorgel bewundern und auf der Orgel spielen.

Wenn der Kurs zu Ende ist, wirst du einige Stücke nach Noten spielen können.

‚Musikalische Erziehung steigert die geistige Beweglichkeit, die Fähigkeit, sich rasch von einem Gedanken auf den nächsten einzustellen. Und sie wirkt sich positiv auf das Sprachvermögen von Kindern aus. Aktives Musizieren kann die Intelligenz fördern und die schulischen Leistungen von Kindern verbessern.‘ (Neurowissenschaftler Sylvain Moreno vom Rotman Research Institute in Ontario)

Teilnehmer: max. 12 Kinder, Klassen 1-4

Leitung: Frau Biener

 

403:   „Schüler schulen Senioren am Computer“

Raum: Computerraum

Als Vorbereitung auf die Teilnahme am Projekt "Schüler schulen Senioren" (Initiator: Sparkassen und N-21) lernst du in dieser AG Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC. Hierzu zählen zum Beispiel die Bedienung von Tastatur und Maus, die Arbeit auf dem Desktop, das Erstellen von Ordnern, das Schreiben mit Microsoft Word und das Suchen nach Informationen im Internet. Am Ende der AG kannst du dein Wissen an deine Großeltern und weitere ältere Menschen weitergeben.

Teilnehmer: Klassen 3+4

Leitung: Frau Kohne

 

 

404:     Förderunterricht Deutsch

Raum: 19

Lautgetreue Rechtschreibförderung nach dem Trainingsprogramm von Carola Reuter-Liehr.

Hast du noch Probleme im Fach Deutsch? Vielleicht hast du auch nur Übungsbedarf in diesem Fach. Dann bist du hier genau richtig. Unter  fachkundiger Anleitung werden Unterrichtsinhalte nach einem Trainingsprogramm vertieft und fleißig geübt.

Teilnehmer: max. 15 Kinder, Klassen 3-4

Leitung: Frau Ostendorf

 

 

405:  Spiele AG

Raum: 33

In dieser AG werden eure kreativen und spielerischen Fähigkeiten geschult.

Wir spielen Gesellschaftsspiele, Ratespiele, Karten und Würfelspiele zu zweit oder in der Gruppe. Bei gutem Wetter spielen wir auch draußen z.B. Bewegungsspiele.                                    

Leitung: Herr Dröge

Teilnehmer: max. 16 Kinder, Klassen 1-4    

 

 

Zusätzliche Informationen