Offener Ganztagsbereich

  • Drucken

 GTS Angebote 2. Halbjahr 2021/22

 

I C H   A C H T E   D I C H!

 

Grundschule Werlte

 

Anmeldeverfahren

Alle Anmeldungen sind nur mit der Unterschrift eines Erziehungsberechtigten gültig. Die Anmeldung ist bindend für ein Halbjahr. Melden sich für eine AG zu viele Teilnehmer an, entscheidet das Los über die Vergabe der Plätze. Sie haben die Möglichkeit Ihr Kind für einen oder mehrere Tage anzumelden. Wer jeweils einen Zweitwunsch angibt, hat eine weitere Chance, an einer AG teilzunehmen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind ausführlich über eine Anmeldung zum Ganztagsangebot, da die Teilnahme für ein Halbjahr bindend ist. Abmeldungen während des Halbjahres sind nicht möglich.

Ausfall des Ganztagsangebots

Sollte aus irgendeinem Grund eine AG nicht stattfinden, wird Ihr Kind rechtzeitig benachrichtigt. Wenn vormittags Unterrichtsausfall ist, heißt das nicht automatisch, dass auch das Nachmittagsangebot ausfällt. Falls Ihr Kind in einem solchen Fall am Nachmittagsangebot nicht teilnehmen kann, z.B. weil es Fahrschüler ist, muss es abgemeldet werden! Bei komplettem Schulfrei, z.B. witterungsbedingter Schulausfall, findet auch keine Ganztagsschule statt.

Hausaufgabenaufsicht

Die Hausaufgabenaufsicht findet in der 6. Stunde statt. Alle Schüler, die über Mittag in der Schule bleiben, egal ob sie am Schulessen teilnehmen oder selber einen Mittagssnack mitbringen und nach der 5. Stunde Unterrichtsschluss haben, nehmen daran teil. Die Schülerinnen und Schüler können in Ruhe ihre Hausaufgaben machen. Eine vollständige Kontrolle  der Hausaufgaben ist nicht möglich. Die häusliche Fürsorge verbleibt bei den Eltern.


Mittagessen

Aktueller Speiseplan

Das Schulmittagessen findet in der 7. Stunde statt. Der Preis für ein Menü beträgt 3,20 €. Das Essensgeld wird per Einzugsermächtigung (bitte bei Anmeldung ausfüllen) für ein Halbjahr im Voraus bezahlt. Für finanziell schwächer gestellte Familien besteht die Möglichkeit, einen Zuschuss für das Essensgeld aus dem Bildungs- und Teilhabepaket zu bekommen. Dies beantragen Sie bitte bei der Samtgemeinde oder dem Landkreis. Sollte Ihr Kind wegen Krankheit oder einem sonstigen wichtigen Grund einmal nicht am Ganztagsbetrieb teilnehmen können, melden Sie es bitte bis 9.00 Uhr bei Klaus Dröge unter  folgender  Telefonnummer ab:  0170 - 8028605. Es ist unbedingt notwendig, dass Ihr Kind immer abgemeldet wird, auch wenn die AG einmal nicht stattfindet oder am Vormittag Unterricht ausfällt. Ansonsten ist es uns nicht möglich, einen Überblick über die Essensteilnehmer zu haben.

Versicherungsschutz/Aufsichtspflicht                             

Verlässt ein Schüler unerlaubt das Schulgelände, erlöscht die Aufsichtspflicht der Schule und somit auch der Versicherungsschutz. Bitte weisen Sie Ihre Kinder darauf hin, dass sie das Schulgelände nicht verlassen dürfen.

Einmalige Abmeldung vom Tagesbetrieb der Ganztagsschule, z.B. wegen Krankheit oder Arzttermin, bitte bei Klaus Dröge, Mobil: 0170/8028605! Eine schriftliche Entschuldigung muss nachgereicht werden!